Polytetrafluorethylen (PTFE)

  Startseite/Polytetrafluorethylen (PTFE)
PTFE besitzt die höchste Hitzebeständigkeit aller Technopolymer: die Maximalgrenze der Einsatztemperatur über kurze Zeit beträgt ungefähr 300°C und über lange Zeit ungefähr 250°C.



Solidität und Festigkeit sind niedrig, während die Bruchdehnung höher als 100% ist. Das Schrumpfen nach Bearbeitung ist erhöht. Die Vorteile des PTFE Materials liegen in der Breite der Einsatztemperaturen, der universellen chemischen Stabilität, der Unauflösbarkeit in allen Arten von bekannten Lösungsmitteln bei Temperaturen unterhalb von 300°c, der Beständigkeit gegen Umwelteinflüssen, den hervorragenden elektrischen und dielektrischen Eigenschaften, sowie dem sehr guten anti-Haftungseigenschaften und der Gleitfähigkeit aller Materiale.


Einsatzbereiche:

Bereich der Mechanik zur Herstellung von Dichtungen, welche statischen und dynamischen Belastungen ausgesetzt sind, Dichtungen, Kolben und anderen Maschinenteilen, Verkleidungen und Ummantelungen, sowie Getrieben aus Halbfertigprodukten wie Rohre, Lochplatten, Rundmaterial und Platten.

 

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen